Schneeflocken01 kl Schneeflocken02 kl Schneeflocken03 kl Schneeflocken04 kl Schneeflocken05 kl Schneeflocken05 kl

Europas erste Welt der Kristalle auf der Zugspitze

Am Gipfel der Tiroler Zugspitze wurde in den letzten Monaten die erste Schneekristall-Welt Europas gestaltet.
Der Besucher wird hier auf einfache, aber eindrucksvolle Weise in die Welt der „Himmelsjuwelen“ entführt, Hologramme und 3D-Kristalle bringen zum Staunen und mit Konstruktionen wie „Kristallbrunnen“ und „Kristallplanet“ soll der Blick in ein Mikrouniversum eröffnet werden.
In diesem einzigartigen Museum wird nicht verstaubtes Wissen präsentiert, sondern Faszination für das „fünfte Element“ geweckt!

 

Online:

Tiroler Tageszeitung, 02.04.2016

 

pdf:

Tiroler Tageszeitung - Magazin 27.03.2016

 

Video:

Beitrag im Bayrischen Rundfunk am 15.06.2016

stripe_teaser
Detailbild: Schneeflocken01 kl
Detailbild: Schneeflocken02 kl
Detailbild: Schneeflocken03 kl
Detailbild: Schneeflocken04 kl
Detailbild: Schneeflocken05 kl
Detailbild: Schneeflocken05 kl
Schneeflocken01 kl
Schneeflocken02 kl
Schneeflocken03 kl
Schneeflocken04 kl
Schneeflocken05 kl
Schneeflocken05 kl
Linz1

Denkmal in Erinnerung an die ehemalige Landesfrauenklinik Linz

In Erinnerung an die ehemalige Landesfrauenklinik in Linz wurde ein VISCOPE als Denkmal durch Bürgermeister Franz Dobusch enthüllt.
Beim Blick in das Fernrohr sehen die BenutzerInnen Worte und Sätze, Daten zur Geschichte des Ortes. Diese Angaben beziehen sich auf Ereignisse aus der Vergangenheit der Landesfrauenklinik, die über 150 Jahre lang an dieser Stelle ihr Wirken entfaltete.
Die BetrachterInnen erkennen ein Geschichts-Panorama. Das Denkmal selbst ist nicht sofort ‚greifbar’, es erschließt sich erst im Durchblick und Lesen. Der Blick durchs Fernrohr dient in diesem Fall unserer visuellen Selbstreflexion und dem Bewusstmachen des Vergangenen. Er erweitert den Ort, auf dem jetzt eine Wohnanlage steht, zu einem städtischen Erinnerungsraum.

 

Linz Presse

stripe_teaser
Detailbild: Linz1
Linz1
P1000458k P1000454k P1000453k P1000451k P1000451k P1000451k

Zirbenausstellung in St. Jakob in Defereggen

Für den Nationalpark Hohe Tauern Tirol wurde eine interaktive Zirbenausstellung in St. Jakob im Defereggental umgesetzt. Die Geschichte der Ausstellung spannt dabei ihren Bogen über das Wunder des Lebens, vom Keimen der Zirbe bis zum Fallen, von ihrer Jugend bis ins hohe Alter. Hier werden Einblicke in das Leben des Baumes, dessen Veränderungen über Jahrhunderte und seine biologischen Besonderheiten erzählt.
Bei der Gestaltung der Ausstellung kommen sowohl EDV unterstützte Medien als auch mechanische Modelle zum Einsatz wobei der Kontakt zur Zirbe im Mittelpunkt steht.
Durch die Verwendung von viel Zirbenholz wird die Ausstellung dabei auch ein Erlebnis der Sinne und der Gerüche.

 

Presse:

Dolomitenstadt

Osttirol Heute

Film Kaleidoscope

stripe_teaser
Detailbild: P1000458k
Detailbild: P1000454k
Detailbild: P1000453k
Detailbild: P1000451k
Detailbild: P1000451k
Detailbild: P1000451k
P1000458k
P1000454k
P1000453k
P1000451k
P1000451k
P1000451k
Messelogo

Messeauftritte Frühjahr 2012

POS-Masters

Die Fachmesse für Marketing, Design & Technik am Point of Sale

2. - 4. Februar 2012 Stuttgart

Halle 2 Standnummer 2E01

www.pos-masters.de

 

ALPITEC

Internationale Fachmesse für Berg- und Wintertechnologien

18. - 20. April 2012 Bozen

Sektor AB Standnummer B07/02

www.alpitec.it

 

 

stripe_teaser
Detailbild: Messelogo
Messelogo
Adlerrunde 1 Adlerrunde 2

Tiroler Adlerrunde Start up Fonds investiert in idee GmbH

Mit ihrem Start up Fonds unterstützt die Tiroler Adlerrunde, der exklusive Zusammenschluss der 32 größten Tiroler Unternehmer, junge und hoffnungsvolle Firmengründer. Die junge Firma „idee“ ist nun die erste, die in den Genuss dieser finanziellen Gründerhilfe kommt. Zusammen mit Investor Alfred della Torre ist die Tiroler Adlerrunde als Gesellschafter ins vielversprechende Unternehmen eingestiegen.

 

Pressebericht pro.media

 

Pressebericht Bezirksblatt

 

stripe_teaser
Detailbild: Adlerrunde 1
Detailbild: Adlerrunde 2
Adlerrunde 1
Adlerrunde 2
Unbenannt-1

Aus EISWELTEN wird idee

Als Team EISWELTEN waren wir, Marius Massimo und Norbert Span 10 Jahre lang sehr erfolgreich in der Planung und Umsetzung von touristischer Infrastruktur im In- und Outdoorbereich, Besucherzentren, Museen und Erlebniswelten tätig.
Ab sofort mit neuem Namen "idee Concept & Exhibition Engineering GmbH", verstärktem Team und neuen Produkten wie dem intelligenten Aussichtsfernrohr VISCOPE oder dem 3D Projektionssystem VISHOLO, werden wir ein noch professionellerer Partner bei der Weiterentwicklung Ihres touristischen Angebotes sein.

 

Pressebericht eco.nova

 

Pressebericht Bezirksblatt

 

 

 

stripe_teaser
Detailbild: Unbenannt-1
Unbenannt-1